Anne Luginbühl (26),

Gelernte Sozialpädagogin FH

.

.

.

Thomas  Jenni (28),

Gelernter Landmaschinenmechaniker

..

.

.

Unsere Geschichte:

Die Geschichte startete im März 2018. Anne hatte soeben ihr Studium abgeschlossen, Thomas hat sein Job in Benin gekündigt und sich auf die Heimreise von Benin in die Schweiz mit seinem Bus vorbereitet.

Am letzten Tag vor seiner Abreise erreichte ihn eine Nachricht von Anne, eine Reaktion auf eine längst vergessene Anzeige im Internet: “Hallo Thomas, gerne würde ich im Juli mit dir mitreisen, weiss aber noch nicht was dann ist. Lass mich wissen, falls du zu einem anderen Zeitpunkt eine Reise planst.” Lange Rede kurzer Sinn: weniger als eine Woche später war der Flug gebucht und Anne begab sich auf den Weg einen Wildfremden aus dem Internet an einem Flughafen in Westafrika zu treffen.

Gemeinsam begaben wir (Anne und Thomas) uns auf die Reise in Richtung Schweiz. Beide standen wir an einem neuen Punkt im Leben: ohne genaue Vorstellungen, wie das Leben nach diesem Zeitpunkt aussehen wird.

Die Landschaft in der Sahara und die langen, geraden Strecken luden zum Nachdenken an, Zeit hatten wir ja sowieso genug. Wir tauschten unsere Gedanken aus und erlebten Gott auf neue Arten. Gleichzeitig erlebten wir Abenteuer, lernten unglaubliche Menschen kennen und machten neue Erfahrungen. Das viele Nachdenken, Austauschen, Umdenken und Kennenlernen halfen, herauszufinden, was im Leben wirklich zählt.

Auf der Fähre zurück nach Europa sprach Anne aus, was sie seit einigen Tagen bewegte: ” Wie wäre es, wenn wir einen grossen Lastwagen voller Menschen auf solch eine Reise mitnehmen würden?”. Damit sprach sie einen Traum von Thomas an, den er schon lange in sich trug.

Zurück in der Schweiz flog Thomas wenige Tage später nach Mexiko für eine Jüngerschaftsschule und Anne fand eine wunderbare Stelle in Graubünden. Die Idee liess uns nicht mehr los und so sind wir mit Leidenschaft dabei diesen Traum umzusetzen.

Abgesehen von der Leidenschaft für Abenteuer unter dem afrikanischen Himmel und tiefe Gespräche und verbinden uns nur sehr wenige Sachen und genau dies macht unsere Zusammenarbeit so spannend. Wir möchten, dass Menschen auf unserer Reise nicht nur Afrika neu kennenlernen, sondern auch sich selbst und Gott. Unser Wunsch ist es, dass Menschen mit tieferen Beziehungen zurückkommen: mit anderen Menschen, mit sich selbst, mit Gott und der Überzeugung: Gott ist echt und mit ihm ist alles möglich.

WANTED zur Ergänzung unseres Teams:

2 Küchenverantwortliche

GitarrenspielerInnen/ Worshipper

LKW- FahrerInnen

Follow us on Instagram.